Bushäuschen bei Paslek, Polen, 1994, Polaroidtransfer

Polen Polas

1994 während einer sechswöchigen Reise – auf dem Festland (fast) einmal rund um die Ostsee (gegen den Uhrzeigersinn, also vergleichsweise früh, in Masuren). Damals waren das mit die ersten Polaroids, die ich machte und die nicht dem Broterwerb dienten. Auch eine frühe Auseinandersetzung mit möglichen Mitteln einer künstlerischen Fotografie. Eines der beiden Bilder hängt seit damals bei meinem Bruder an der Wand – offensichtlich unbeeindruckt von UV-Licht oder sonstigen Umwelteinflüssen.

Allee bei Zarnowiec, Polen, 1994, Polaroidtransfer

Polaroidtransfers gab es natürlich in den 90ern schon eine Zeit lang – allerdings wurden die meisten im heimischen Labor mithilfe sog. »Polaprinter« als Repros von irgendwelchen KB-Dias angefertigt. Ich habe meine Transfers immer unterwegs gemacht, meistens an Ort und Stelle der Aufnahme, selten am gleichen Abend im Zelt, Ferienhaus oder VW-Bus.

Bushäuschen bei Paslek, Polen, 1994, Polaroidtransfer

Das ist, wenn ich mich recht erinnere auch die erste europäische Bushaltestelle.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.