Fujian TV Lens

Bei meiner fortwährenden Suche nach physikalischen, um genau zu sein optischen Möglichkeiten zur Verschlechterung der Digitalfotografie bin ich in China fündig geworden:

C-Mount Fujian mit echtem Glas und Metallfassung

C-Mount Fujian mit echtem Glas und Metallfassung


Das Fujian 1:1,7/35mm, ein billiger Flaschenboden preiswertes Objektiv aus China, beschriftet mit »TV Lens« (keine Ahnung, wie chinesisches Fernsehen aussieht) lässt sich mittels C-Mount-Adapter an meine Fuji (hier die X-E1) schnallen. Da es den APS-C großen Sensor der Fuji-X-Kameras nur gerade so ausleuchtet und durch die vergleichsweise hohe Lichtstärke, passieren zum Rand hin lustige Sachen, u.a. eine deutlich sichtbare Vignettierung, gepaart mit einem Bokeh, das sowas von »swirly« ist. In der Bildmitte ist das Objektiv dafür auch offen schon erstaunlich scharf (aus dem Reich der Mitte eben) und deswegen ein weiteres Poor Man’s Petzval. Hier Bilder von heute Nachmittag in Bad Windsheim:
 

(7) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Als Effekt-Objektiv mit wunderbarem Bokeh schon ganz nett, aber die Ausbeute ist offenbar Glücksache und selbst für Könner ein Würfelspiel…

  2. Vielleicht ist das genau der Punkt. Technisch perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten fehlt manchmal ein gewisses Überraschungsmoment. Die meisten neueren Kameras und Objektive sind so konzipiert, dass man Mühe hat, ihnen etwas unvorhergesehenes zu entlocken. Der »Unsicherheitsfaktor Fotograf« wurde von der Technik auch schon weitgehend entschärft – da ist dann die eine oder andere technische Unzulänglichkeit eine willkommene Abwechslung.

  3. Guter Punkt. Genau deshalb ist das Knipsen mit Lochkameras ja so spannend. Je perfekter die Apparatur, desto vorhersagbarer das Ergebnis…

  4. Die Möglichkeiten sind da vielfältig, wie man an meiner Pinmole-Camera sehen kann:

    http://www.wahrscheinlicht.de/wp-content/uploads/2017/09/pinmole-kamera_2589379693688141060.jpg
    Selbstgebaute Lochkamera mit Krtek-Verschluß und Polaroidrückteil

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.