An­ge­trau­te Redakteurin

Als die Frau des Fo­to­gra­fen noch beim sel­ben Ar­beit­ge­ber be­schäf­tigt war, er­gab es sich ge­le­gent­lich (nicht all­zu häu­fig – viel­leicht ein­mal im Mo­nat), dass Fo­to­graf und an­ge­trau­te Re­dak­teu­rin ge­mein­sam los­ge­schickt wur­den, um ei­nen Be­ruf zu be­bil­dern, bzw. eben auch zu beschreiben.

Zum vor­läu­fig letz­ten der­ar­ti­gen Ter­min kam es im Früh­jahr 2016, als bei­de sich im Schnee­ge­stö­ber in ei­nen Wald bei Roth auf­mach­ten, um ei­nen jun­gen Wald­ar­bei­ter zu be­su­chen: Ta­ges­ab­lauf ei­nes Forstwirts

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.