(5) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wun­der­ba­re Bil­der! War­um heißt »Gür­tel« so?

  2. Weil man den wei­ter schnal­len muß, wenn man sich den Wanst mit ei­ner Tü­te tür­ki­schen Süß­krams voll­ge­schlich­tet hat?

  3. Gür­tel ist groß­ar­tig – rei­che es beim nächs­ten pas­sen­den Wett­be­werb ein!

  4. Das Fens­ter ist am »Gür­tel« – die­ser Ring­stra­ße um die in­ne­ren Be­zir­ke.
    Ei­gent­lich spie­gelt sich im Fens­ter ei­ne Sze­ne ge­gen­über, wo ein Bett­ler sitzt und ei­ne wei­te­re Per­son im Stech­schritt vor­bei eilt. Der Gür­tel müß­te al­so eher en­ger ge­schnallt wer­den.
    Der Kon­trast zu den aus­ge­stell­ten Ka­lo­ri­en war’s ei­gent­lich...

  5. Dan­ke für die Auf­klä­rung für den Bild­ti­tel »Gür­tel«.
    Dan­ke auch für Dei­ne Er­läu­te­rung zur Bild­kom­po­si­ti­on. Das ha­be ich al­les ge­se­hen und ge­ra­de des­halb fand ich es ja so ge­ni­al ...!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.