Stadt­bild

na­tu­re mor­te oder grün ka­putt oder wie wir ver­su­chen, uns die Na­tur in die Stadt, an un­se­re Häu­ser oder Plät­ze zu ho­len. Nach 30 Jah­ren im­mer­noch sehr be­ein­druckt von Die­ter Wie­lands Do­ku­men­ta­tio­nen (grün ka­putt u.a.). Be­ein­druckt und er­staunt, wie ak­tu­ell das The­ma noch ist – nicht nur, aber eben auch in Fürth und Um­ge­bung...

(3) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr schön bzw. sehr de­pri­mie­rend. Ha­be selbst ei­ne gan­ze Se­rie der­ar­ti­ger Tris­tessen fo­to­gra­fiert. Die Fil­me von Die­ter Wie­land kann ich mir heut­zu­ta­ge kaum noch an­schau­en, was teil­wei­se an sei­ner ele­gi­schen Art und Stim­me liegt, vor al­lem aber na­tür­lich dar­an, daß sie zei­gen, was über­all im Lan­de an Schön­heit dem Pro­fit und/oder dem »Prak­ti­schen« ge­op­fert wor­den ist. Und der Wahn­sinn hat nicht nur Me­tho­de, er geht ja im­mer wei­ter. Man könn­te heu­len...

  2. Ich über­le­ge schon seit ei­ner Wei­le, ob ich ei­ne neue Se­rie mit Kreis­ver­keh­ren star­ten soll (bzw. von Face­book um­zie­hen) – Er­schei­nun­gen, die es zu Die­ter Wie­lands Zei­ten noch nicht gab und die recht an­schau­lich ma­chen, dass al­les da­mals ge­zeig­te heut­zu­ta­ge lo­cker an Scheuß­lich­keit zu über­tref­fen wä­re.
    Ich kann das Buch Grün ka­putt emp­feh­len (das er­spart Dir die Stim­me) oder auch aus­lei­hen (al­ler­dings ist mein Ex­em­plar durch ei­ne Beiß­at­ta­cke von Frau Hund nicht mehr so an­sehn­lich)

  3. Oh, dan­ke, das Buch lei­he ich mir sehr ger­ne mal aus! Die Biß­spu­ren stö­ren micht nicht. Ich ge­lo­be, kei­ne wei­te­ren hin­zu­zu­fü­gen, auch wenn ich ver­mu­te, daß mich der In­halt durch­aus in die ent­spre­chen­de Stim­mung ver­set­zen könn­te...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.